Kundenecho

Wir freuen uns immer wieder über solch schöne Dankeskarten und Briefe. 🙂

12.08.2015

 

2015

aus unserem online-Gästebuch August 2006 – März 2011

Yvonne Brennecke
Do 28 Okt 2010 10:50:13 CEST, Betreff: läuft wie geschmiert
Mein Radel das lässt sich nun schon mehr als 8 Jahre mühelos treten u.treten…..besten Dank sagt das Zicklein*

Katrin Rauls
Mi 29 Apr 2009 08:32:23 CEST, Betreff: Wartung
Dank guter Wartung meines Mountainbikes hab ich gestern 41km/h auf der Umgehungsstraße geschafft …*stolzbin*…
Und dank meines tollen Helms brems ich auch nicht mehr, wenn ich den Stadtberg runtergahre.
Dank und Gruß Katrin

Regina Michael
Di 24 Apr 2007 19:44:53 CEST, Betreff: Elbe-Wind-Tour im April 2007 von Tangermünde bis Gorleben
Auf diesem Wege vielen Dank für die schnelle Reparatur und nette Bedienung am letzten Wochenende (Freitag auf Sonnabend). Weiterhin alles Gute für Sie und Ihr Fahrradhaus! Die acht Radlerinnen mit den „Hightec-Rädern“ aus Müden an der Aller. Wir hatten nach der Sturmfahrt am Freitag doch noch Glück und konnten am Sonnabend und Sonntag den Elberadweg und die herrliche Gegend bei strahlendem Sonnenschein richtig genießen!

cheatgod
Do 15 Mär 2007 17:30:49 CET, Betreff: zweiter 😀
Das Fahrradhaus Hubeny bietet eine Vielzahl an Angeboten für Radfahrer aller Altersklassen.

Max
Mi 02 Aug 2006 21:00:27 CEST, Betreff: erster 🙂
Das Fahrradhaus Hubeny in der Pritzwalker Straße in Havelberg ist eine super Adresse für Fahrradwünsche aller Art.

August 2006: Dankschreiben der Radwanderer aus Salzwedel (zum Öffnen benötigen Sie einen pdf-reader) Dankesschreiben

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kundenecho

  1. Dank der lieben Hilfe in Havelberg wurde nicht nur die Fahrradtour auf dem Elberadweg gerettet, sondern auch die krönende Zeit an der Nordsee! Tausend Dank für die großzügige Hilfe außerhalb der Öffnungszeiten im Fahrradhaus Hubeny und die schnelle und perfekte Reparatur meines Hinterrades, das sich seitdem wie geschmiert über alle großen und kleinen Distanzen bewegt. Danke auch an den lieben Engel, der mein Fahrrad acht Kilometer vor Havelberg in seinen großen Kofferraum steckte und ganz viel Erleichterung herbeizauberte! Allerliebste Grüße, Elisabeth aus Leipzig.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s